Universitšt Basel
Angewandte & Umweltgeologie
Departement Umweltwissenschaften

Forschung der Arbeitsgruppe AUG

Die Forschung bildet ein Schwerpunkt der Angewandten und Umweltgeologie. Auf internationalem Qualitätsniveau bearbeiten wir Fragestellungen im Bereich der Urbanen Geologie. Dabei nutzen wir die Möglichkeiten transdisziplinärer Kooperationen und arbeiten intensiv mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungsgruppen sowie Fachexperten aus der Praxis zusammen.

Viele gesellschaftlich relevante Fragestellungen im Bereich der Urbanen Geologie sind nicht nur anwendungsorientiert, sondern beinhalten auch Aspekte der Grundlagenforschung. Vermeintlich einfache Fragen erweisen sich bei näherer Betrachtung oft als nicht trivial.

Im Bereich der urbanen Geologie betreffen solche Fragen meist Prozesse im Untergrund. Falls damit grössere Risiken verbunden sind, erlangen diese Fragestellungen meist dann Aktualität, wenn grössere Ereignisse eintreffen.

Störungen

Eine St√∂rung bezeichnet in der Geologie einen tektonischen Vorgang, der das urspr√ľngliche Gef√ľge eines Gesteins st√∂rt. In der Regel werden gr√∂√üere Gesteinspakete gegeneinander verschoben. Oftmals wird aber auch, in einer etwas unscharfen Weise, die durch die tektonische Bewegung entstandene Trennfl√§che selbst als St√∂rung bezeichnet. Hierbei kann das Gesteinsgef√ľge auf plastische (bruchlose) Art verformt werden, wie in Falten, Flexuren, bei √úberschiebungen und in der Salztektonik, oder durch Bruchbildung und die Verschiebung der gegen√ľber liegenden Schollen. Im letzteren Fall bezeichnet man die entstandene Struktur als Verwerfung.

Glossar